2. Dezember 2013

Und los geht's

Einen schönen juten Tach oder Moin, wie wir Küstenkinder so gern sagen!

>> 1. gedanklicher Einschub: Ich bin mir gar nicht sicher, ob dieses 'Moin' tatsächlich hier bei uns auf der Insel Usedom Tradition hat oder nach der Wende einfach kurzerhand von den Friesen übernommen wurde, weil es den Pommern so herrlich in ihre Wortkargheit passte. Hm.

...wie auch immer, ich freue mich jedenfalls, dass Ihr da seid:

So! Und nun wollt Ihr sicher wissen, was das hier werden soll. Ganz einfach: Ich möchte Euch 'Mein Usedom' zeigen. Denn diese Insel ist nicht nur für Urlauber schön, sondern auch herrlich lebenswert.
In meinem Kopf gibt es ein paar Ideen und ganz viel, was ich Euch unbedingt erzählen möchte. Freut Euch auf Fotos und Genusstests, Interviews mit coolen Leuten, meine ganz persönliche Pommernküche und Bücher, die Ihr unbedingt gelesen haben solltet. Das hier ist für alle, die Usedom lieben. Und ganz besonders für die, die hier leben und leben möchten. Ich freu mich auf neue Inselabenteuer und auf Euren Senf dazu. Fleissiges Kommentieren ist also unbedingt erwünscht.

So denn, hiermit erkläre ich die Spiele für ERÖFFNET!!!

Achso: Damit Ihr wisst, auf wen Ihr Euch einlasst...Klick




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen